13. Jahr Cruisin´Cologne

April 2006 startete die Serie am neu eröffneten freistehenden Subway Restaurant im Frechener Gewerbegebiet ggü. dem heutigen Miss Pepper Diner westlich von Köln neben der A 1. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings nur 35 Autos, aber aufgrund des neuen Konzeptes und der Witterung auch nicht schlecht. Auf jeden Fall sollten die bereits geplanten weiteren 5 Treffen, damals noch unter der Bezeichnung Cruisin to Cologne, All American Cars & Oldtimer Matinee by Gasoliners Köln, in 2006 stattfinden, und das war auch gut so. Wir erreichten das Interesse von bis zu 50 Teilnehmern pro Meeting. Leider trennten sich die Gasoliners Köln schon innerhalb des Jahres endgültig und der Name verschwand aus unseren Flyern. Spätestens ab 2008 stand Cruisin´Cologne für ein neues Team im Großraum Köln / Bonn, Berg.-Land, Rhein-Sieg-Kreis.

 

Werner H. Neff,  Gesamtorganisation, Location-Scout, Fotos

Wolfgang Schlimbach,  Motivator,  örtliche Belange Nörvenich

 

Claudia & Mario Seinsche-Mahner,  Fotos 2012-2018 und Organisation Raum Gummersbach

Butz Mai 2017 004

Chris Dietz  (CeeDee),  örtliche Betreuung Köln-Lövenich

Horst Hilche, allg. Unterstützung vor Ort

Mafia Braut 02

Rainer Schaden mit seiner Anna,  Entwurf der C.C.-Flyer ab 2017

Hans Becker, allg. Unterstützung vor Ort

ccc 002

 Holzrelief gestiftet von Arno (Desoto)

Außerdem Michael Doppler (Car-HiFi Exclusive) und Jörg Vogelsang (ACP) für Finanzierung der jährlichen Flyer