Seepark Zülpich

Statt kalter Regen wie letztes Jahr endlich das passende Sommerwetter mit einer angenehmen Brise auf dem ehem. Gartenschaugelände, das sich jetzt Seepark nennt. Entsprechend gut war die allgemeine Stimmung unter den Teilnehmern wie auch den zahlreichen Badegästen, die etwas abseits in der Sonne lagen oder sich auch im Bikini oder Schwemmbotz die Autos ansahen. Die Pänz hielten sich zurück und tummelten sich lieber im Natursee-Wasser. Auch das benachbarte Lago Beach Restaurant mit seinen rustikalen Holzmöbeln auf Sand wurde gut besucht. Offensichtlich hatte die Küche gestimmt.

                        Immer gut zur Vernichtung der letzten Ölbestände:  die alten Cadillacs !

Stilvolle oder themenbezogene Treffpunkte laden natürlich eher ein als Supermarkt Parkplätze. Es ist nicht einfach, kleine Städte, Schlossbesitzer oder Eigentümer mit ausgefallenen Besitztümern zu finden, das Interesse für unsere Sache schmackhaft zu machen und uns kostenlos parken zu lassen. Selbst bei einem fiktiven Eintrittspreis von ca. 6,–€ würde das bei 100 Teilnehmern nur die Portokassen bereichern. Ein wesentliches Argument ist somit die „WinWin“-Situation:  USCar-Show auf lukrativer Location gegen Werbeeffekt für die Bereitsteller, so wie hier am Seepark.

            Starker Auftritt im Seepark:  der 1968/69er Olds Toronado  mit 455 Cu.In. Rocket V8

Jutjelaunte Gesellschaft mehrerer Generationen:  neue Clubmitglieder der US-Car Buddy´s Cologne 

          Auch ein seltener Hingucker ist der 1967er Pontiac Firebird mit bis zu 455 Cu.In. Bigblock

                                            oder der schwarze Camaro Z/28  von 1968

Was einigen Teilnehmern nicht bekannt war und auch wir wußten es nicht;  das Mitbringen von Hunden und sonstigen Raubtieren ist nicht erlaubt. „Wir müssen draußen bleiben“ heißt es, was wohl mit den Hinterlassenschaften zu tun hat. Nächstes Jahr machen wir nochmal darauf aufmerksam, auch den Hinweis Badebekleidung mitzubringen.

                Lang, länger, Chrysler New Yorker, zur Raumverkleinerung deutscher Garagen

Alles in allem ein gelungener Sonntag in relaxter Familien-Athmosphäre und wir freuen uns aufs nächste Jahr. Für allg. Car-Freaks hier noch der Hinweis auf das große Tuning-Treffen an gleicher Stelle im August d.J.

 

 

Top      C3 Corvettes von Friedbert (Orgelmanufactur Weimbs) und Frankie