50er-70er Jahre Festival Kölner Rheinauhafen

Am ersten Wochenende im August fand wieder der 50er bis 70er Markt entlang der Kaimauer südlich der Severinsbrücke und unterhalb der 3 Kranhäuser bis zum Harry Blum Platz statt, immerhin ein paar hundert Meter. Neben zahlreichen veranstaltungsbezogenen Verkaufsständen  -Neuware verboten- wurden wie auch in den vergangenen Jahren Oldtimer für eine 5 Euro Einfahrtsgebühr eingeladen. Die sind auch zahlreich erschienen, darunter einige US-Fabrikate.

Gelände bzw. Stellplätze für die Autos befinden sich parallel zwischen Yachthafen und Rhein-Kaimauer. Auch unterhalb der Severinsbrücke kann man seinen Oldie direkt am Kai abstellen, weil die Stände bis dahin nicht reichen.

  Einzigartig ein Healey noch ohne Austin, Bj. 1949

 

Öffentliche Parkplätze gibt es unterhalb des Hafengeländes in Europas längster Parkgarage mit 1,6 km Länge.

Dieser und div. andere Antikmärkte veranstaltet die Cölln Antik & Design Firma mehrmals im Jahr. Hier am Hafen nochmals im September, die Location ist beeindruckend.  Zahleiche Imbißstände und Restaurants runden einen lohnenswerten Besuch ab.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner