C.C. am Instrumenten Imperium Köln

Seit 2012 gibt es das Meeting am Kölner Music Store, also die 9. Ausgabe. Wir haben den Termin auf Mitte August verlegt und durch zahlreiche Corona-Absagen kommerzieller Treffen insgesamt diesen Monats, füllte sich nicht nur der vordere sondern erstmals auch der hintere Bereich des Geländes bis zur Kapazitätsgrenze. Da auch das Wetter mitspielte, bestätigte sich der imaginäre Titel „American Top Cars“ mit größtenteils alten Klassikern. Die weiteste Anreise hatten 2 Jungs aus dem bayr. Bad Tölz. Auf Nachfrage bestätigten sie jedoch auch einen Besuch bei Verwandten Richtung Ruhrgebiet. 

 

Auch diese 3 Klassiker mit Urgestein Horst Schnell (Mitte) brachten mehrere Caddys und andere Beauties im Schlepptau mit.   

Aufgrund der Bemühungen des erneut anwesenden Carsten Woytenek vom Mopar Forum Germany hatten wir nicht weniger als 10 Dodge / Plymouth Muscle-Cars an Bord. Das könnte man im September bei der Motorworld gerne noch steigern.

Drei Jahrzehnte:  30er, 40er, 50er Modelle v. rechts n. lks.

Wolfgang beim Check-in einer der zahlreichen Dodge Cars

Erstmals zu Besuch, ein original 1937er Cord 812 Sedan aus dem Westerwälder Cadillac Museum. Er durfte auf einem der Handicap Plätze parken. 

Werner, Jonny Winters und Music Store Inhaber und Unterstützer/Supporter Michael Sauer.

Wir haben diesmal nur eine kleine Auswahl Bilder, weil unsere für Fotos sonst zuständige Claudia an der Gedenkfeier von Elvis in Bad Nauheim teilnahm.

Ein letztes Foto heute von S. und K. Zamsovs  59er Ford Fairlane