Essen Motor Show

Der Klimawandel wurde 10 Tage unterbrochen, die Motor Show in Essen war da, die größte führende und bedeutendste Leistungsshow für Motorsport, Tuning, Classic Cars und auch Motorräder in Europa. Die Veranstaltung gibt es seit 1967 immer im Dezember. Mit Ausnahme von aktuellen E-Fahrzeugen und speziellen Themen sind bzw. parken alle Kategorien gemischt – deutsche, japanische und amerikanische Young- und Oldtimer sowie auch Neufahrzeuge getunt bis das Hydraulik-Fahrwerk bricht – Karosserien versehen mit speziellen Lacken, Folien, Airbrush und natürlich aufwendigem Motor-Tuning. Alles zusammen paßt meistens stilsicher und geschmackvoll zusammen, wenn man den Draht dazu und ein gefülltes Konto hat. Und das haben sicher die tausenden in- und ausländischen Besucher, die die Show Jahr für Jahr besuchen. Wir haben nur einige US-Eindrücke der hunderten sehenswerten Autos mitgebracht:

 Oops !

Die beiden Künstler kamen aus dem Raum Bad Segeberg und brachten zwei Fantasy Cars mit – auf der Straße ! Alle An-und Aufbauteile können abgenommen werden, die Radlaufverbreiterungen sind aus Schaumstoff. Alles mit TÜV abgestimmt.

Dieser Cadillac wurde vom Monegassischen Künstler Heiko Saxo mit Pinsel und Rolle farblich beeinflußt…s. auch Heiko Saxo Monaco im Netz

Galaxie, Pontiac, Chevelle, drei Klassiker “nur” mit Hutze oder Rad/Reifen Veränderungen 

Ein wesentlicher Bestandteil der Show sind in diesem Jahr 15 Stock-Cars plus Pace CAR der US-NASCAR und Euro-NASCAR-Rennserie. Die je nach Baujahr über 200 M/H schnellen Rennwagen stammen aus mehrerer Jahrzehnten.

Da auch die deutschen und einige japanische Autos im Lauf der Zeit immer größer und technisch auch im Tuning Bereich hoch entwickelt wurden, gleichen sich die Modelle mit der amerikanischen Welt seit Jahrzehnten mehr und mehr an, ausgenommen Pickup Trucks. Zwei Beispiele sind der u.a. Mustang und der BMW Tourenwagen.

Soweit der Bericht einer hervorragenden Tuning Messe. Viele weitere Infos wie immer im Netz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner