Cruiser, Clubs, Teilnehmer, Car- und Technik-Freaks….

…wissen um was es bei  US-Car Meetings geht und schätzen ihre Autos. In den vielfältigen Autoszenen, insbesondere in USA auf den riesigen Nationals und abends auf den Boulevards, bedeutet das wohl dort erfundene Cruising langsames Umherfahren mit restaurierten und „customisierten“ nicht alltäglichen Fahrzeugen mit Ziel eines Diners zum Smalltalk. 

Geschwindigkeitsübertretungen werden empfindlich geahndet, auch bei uns wurden neueste Gesetzgebungen verabschiedet mit schnelleren Eintragungen von Punkten in Flensburg. Darüberhinaus sind illegale Rennen, in welcher Form auch immer ein Strafbestand. In Verbindung mit unseren C.C.-Meetings sind uns polizeiliche Zwischenfälle im Umfeld bisher nicht bekannt geworden.   

Wenn es um einen erweiterten Horizont außerhalb Kölns geht, empfehlen wir die umfangreich behandelten Themen rund um klassische Cars bei www.rmc-goodguys.de. Matthias Vogel, bekannt als Condor, bemüht sich seit 30 Jahren um einen gewissen Zusammenhalt der seit den achziger Jahren bestehenden  IG Rhein Main Cruisers im Großraum Frankfurt. Auf deren Web-Seiten wurden u.a. Termine und hunderte Adressen um die Themen Street-Rods und US Classic Cars zusammengetragen. Dazu weiterhin aktuell ist der wöchentliche Treff freitags auf einem Gewerbeparkplatz mit McD. in Egelsbach zwischen Frankfurt und Darmstadt.